Marc Späni wurde 1972 in St. Gallen geboren und studierte in Zürich und Toulouse Germanistik, Romanistik und Philosophie. Seit rund fünfzehn Jahren schreibt Marc Kurzgeschichten, Erzählungen und Romane, die sich an der Schnittstelle zwischen Belletristik und Science Fiction ansiedeln und häufig einen Bezug zu seiner Ostschweizer Heimat aufweisen. Erschienen ist 2013 der Roman Das Geräusch einer einzelnen klatschenden Hand (books on demand) -- ein Stapel von weiteren Manuskripten wartet noch auf einen Verleger.
Eines dieser Manuskripte hat nun einen Verleger gefunden:
"Robins Garten", orte Verlag, 2016

Marc Späni arbeitet als Mittelschullehrer in Zürich und wohnt mit seiner Familie in Otelfingen ZH.